>

Haldenführung im Carl-Alexander-Park; Grüne laden ein

Beitrag vom: 23.07.2021

Der Baesweiler Carl-Alexander-Park gehört zu den beliebten Ausflugszielen in der Region. Der Aufstieg auf die Halde über Stege und ca. 280 Treppenstufen wird in 80 Meter Höhe mit einem grandiosen Ausblick auf das Umland belohnt.

Termin der Veranstaltung:
07.08.2021 | 15:30 - 16:30 Uhr

 

Noch interessanter bei der Tour über die Halde ist es, wenn man dabei etwas erzählt bekommt und dazu noch ein paar  Informationen erhält. Das dachte sich Rolf Beckers, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Baesweiler Stadtrat, und lädt Interessierte zu einer Haldenführung in den Baesweiler Carl-Alexander-Park ein. Bei den Geschichten rund um die Halde steht natürlich der Bergbau im Vordergrund, aber hier handelt es sich ebenso um ein spannendes Naturschutzgebiet. Ergänzend schweift der Blick zurück auf die Zeit vor 2.000 Jahren, als die Römer auf einer bedeutenden Straße an dem heutigen Gelände vorbeizogen oder auf französische Soldaten, die vor über 200 Jahren angeblich hier einen Schatz vergraben haben. 

Bewusst wurde ein Termin in den Sommerferien gewählt, da die meisten Menschen hier mehr Muße haben. Der Grüne Ortsverband unterstützt den Ausflug auf die Halde, so dass nach der Haldenführung die Möglichkeit zu einem Erfrischungsgetränk besteht. Erwartet werden ebenfalls die Wahlkreis-Kandidaten aus der Städteregion Lukas Benner und Oliver Krischer, die mit dem Grünen Elektro-Wahlkampagnenmobil des Kreisverbandes anreisen werden.

Die Haldenführung beginnt am Samstag, 7. August, um 15:30 Uhr. Treffpunkt ist der Carl-Alexander-Platz im Bereich zwischen Augenzentrum und Zahnarztpraxis; Dauer etwa eine Stunde.